DRUCKEN

Wie und wo beantrage ich mein Krankengeld?


Die Auszahlung des Krankengeldes muss beantragt werden. Dies kann durch die/den Versicherte/n selbst, aber auch durch eine von ihr/ihm beauftragte Person erfolgen. Wir können das Krankengeld nur dann auszahlen, wenn alle notwendigen Unterlagen vorhanden sind.

Erforderliche Unterlagen von der/dem Dienstgeber/in bzw. dem Arbeitsmarktservice:·

  • Ist der Krankenstand noch laufend, so muss dies von Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt bestätigt werden (Krankenstandsbestätigung).
  • Eine von Ihrer/Ihrem Dienstgeber/in ausgestellte Arbeits- und Entgeltbestätigung (362.0 KB)
  • Wenn Sie eine Leistung vom Arbeitsmarktservice bekommen, benötigen Sie eine Bezugsbestätigung vom Arbeitsmarktservice, sofern uns diese nicht bereits elektronisch zur Verfügung gestellt wurde.
  • Eine Aufenthaltsbestätigung, wenn Sie sich während Ihres Krankenstandes stationär im Krankenhaus befunden haben.
  • Für Bankanweisungen benötigen wir Ihren IBAN und BIC. Legen Sie daher bitte die unterzeichnete linkKontoerklärung (151.9 KB) bei.


Sie können Ihr Krankengeld mit sämtlichen Unterlagen per E-Mail, Fax, Post oder persönlich in allen Bezirksstellen bzw. Kundencentern der WGKK einreichen.