DRUCKEN

Spiel dich frei

Themenbereich: Psychosoziale Gesundheit

koqa_logo.jpg

Beschreibung der Inhalte:
Der erste Schritt ist eine intensive Körperarbeit, bei der den TeilnehmerInnen ihre eigene Handlungs-/Entscheidungsfähigkeit vor Augen geführt werden soll. Über ein gesteigertes Selbstbewusstsein wird ihnen eine wertschätzende Kommunikation mit dem Gegenüber ermöglicht. Im weiteren Verlauf unserer theaterpädagogischen Arbeit sollen sich die teilnehmenden Kinder aktiv und kreativ während des Entstehungsprozesses eines Theaterstücks mit dem Thema Gewalt aus der eigenen Erfahrungswelt auseinandersetzen.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler, Eltern

geeignet für den Schultyp: VS, NMS/KMS, AHS, Berufschule/Polytechnikum

Dauer des Angebotes – Anzahl der Einheiten à 50 Minuten: 26

Gesamtkosten des Angebots (inkl. Mwst.): EUR 1716,00

Kosten je Einheit à 50 Minuten (inkl. Mwst.): EUR 66,00

Ziel des Angebots:

Ziel ist es, Sensibilisierung für Gewaltsituationen aufzubauen und Situationen von innen zu verändern, durch Vertrauen in das eigene ICH (im schulischen und privaten Bereich)
Hinarbeiten auf eine Abschlusspräsentation als Gruppenaufgabe!


Angaben zur Anbieterin/zum Anbieter

Theater für alle – Verein zur Förderung theaterpädagogischer Aktivitäten für alle Generationen

Ansprechperson: Mag. Stephan Kreuzer

Adresse: 1220 Wien, Miriam Makeba Gasse 4/114

Telefonnummer: +43 0660 418 27 71

E-Mail: linkoffice@theaterfueralle.at

Homepage: www.theaterfueralle.at 




Hinweis, dass dieses Projekt aus dem Landesgesundheitsförderungsfonds finanziert.