DRUCKEN

Pharmazeut/in


Der Dienstposten einer/eines

 

Pharmazeutin/Pharmazeuten

 

in der Abteilung Medizinische Behandlungsökonomie gelangt zur Ausschreibung (Dienstposten der Gehaltsgruppe E, Dienstklasse III DO.A; Mindestgehaltsstufe 3 ohne Berücksichtigung von weiteren anrechenbaren Vordienstzeiten und Zulagen; daher mindestens EUR 3.259,20 brutto bei 40 Wochenstunden).

 

Anforderungsprofil – fachlich:

  • Abgeschlossenes Pharmaziestudium
  • Grundkenntnisse Heilmittelökonomie
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Heilmittel über Wirkung, Nebenwirkung und Kontraindikation
  • Kenntnisse der österreichischen Arzneitaxe und Berechnung von magistralen Verordnungen
  • Kenntnisse im Bereich der Taxierung/Retaxierung

Stellenbezogene Zusatzqualifikationen: 

  • Kenntnisse im Aufbereiten von Daten zu statistischen Zwecken
  • Kostenbewusstsein
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Diplomatisches Geschick und Einfühlungsvermögen

Stellenunabhängige Zusatzqualifikationen:

  • Kenntnisse im Umgang mit Office-Tools (Word, Excel, Power Point)  


Schriftliche Bewerbungen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Bestätigungen Ihrer praktischen Berufserfahrungen, linkBewerbungsfragebogen (38.4 KB)) sind bis spätestens 17.11.2019 an die Generaldirektion der Wiener Gebietskrankenkasse, Sekretariat Generaldirektor Hofrat Ing. Mag. Erich Sulzbacher, Wienerbergstraße 15-19, 1100 Wien, Wienerbergstraße 15-19 zu richten (E-Mail: linkausschreibung@wgkk.at).