DRUCKEN

Bewegt im Park

Kostenlose Kurse mit qualifizierten Kursleiterinnen und Kursleitern in Parks oder auf Plätzen.

Bewegt-im-Park-Logo

„Bewegt im Park“ ist ein gemeinsames Projekt des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger und des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport. Die Projektplanung und -umsetzung erfolgt durch die Gebietskrankenkassen und Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION.

„Bewegt im Park“ ist ein Projekt zur Schaffung leicht zugänglicher, gesundheitsfördernder Bewegungsangebote im öffentlichen Raum. Dabei werden seit 2016 jährlich in den Monaten Juni bis September verschiedenste Bewegungseinheiten von qualifizierten Kursleiterinnen und Kursleitern an öffentlichen Standorten – z.B. in Parks oder auf Plätzen - angeboten. Die Einheiten finden regelmäßig und bei jedem Wetter statt. Das Angebot reicht von Wirbelsäulengymnastik über Basketball bis zu Yoga, Tai Chi und vieles mehr. Vorkenntnisse oder eine Anmeldung sind nicht erforderlich. Teilnehmen können Interessierte aller Altersgruppen.