DRUCKEN

WGKK-Abnehmprogramm „Enorm-in-Form“ ab Herbst auch für 6- bis 9-Jährige

Kinder feierten ihren Erfolg beim 2. Sommerfest mit Hürdenspringerin Beate Schrott


5.7.2019 - Über 360 stark übergewichtige Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren haben in den vergangenen sechs Jahren am fünfmonatigen Abnehmprogramm „Enorm in Form“ der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) teilgenommen. Ab Herbst wird das erfolgreiche Programm in altersgerechter Form auch für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren angeboten. Eine Anmeldung dafür ist noch möglich. Primaria Univ. Doz.in Dr. in Claudia Wojnarowski leitet als Kinderärztin das Programm medizinisch. Für sie ist es wichtig zu betonen: „Das übergeordnete Projektziel ist eine langfristige Veränderung des Lebensstils der Kinder - insbesondere der Ernährung - und nicht eine rasche Gewichtsabnahme! Dazu werden die Eltern intensiv in das Programm miteinbezogen“. 

33 Pokale beim Sommerfest mit Beate Schrott

Wie motiviert die Kinder und ihre Eltern am Programm teilnehmen, zeigte sich kürzlich beim 2. Sommerfest des Programms im Sportzentrum Spenadlwiese im Wiener Prater. Als „Stargast“ und Vorbild kam die international erfolgreiche, österreichische Hürdensprinterin Beate Schrott in den Prater und motivierte die Kinder ihren Weg fortzusetzen. Gleich 33 Kinder der heurigen Sommersemesterkurse erhielten für die erfolgreiche Absolvierung des Programms Pokale und Urkunden von Beate Schrott und Dr.in Katarzyna Greco, 1. Obmann-Stellvertreterin der WGKK überreicht. Greco gratulierte den Kindern: „Das WGKK-Programm „Enorm in Form“ hat euch in den letzten fünf Monaten – also ein ganzes Schulsemester lang begleitet. Heute seid ihr alle Sieger!“

Das Sommerfest ging mit vielen lustigen Spiel- und Sportstationen und einem gesunden Mit-Mach-Buffet über die Bühne. Besonders viel Anklang fand das Wasserfußball. Die Cliniclowns waren auch wieder mit dabei.  

Ausweitung des Programms ab Herbst 2019

Ab September 2019 wird „Enorm in Form“ in altersgerechter Form auch für übergewichtige Kinder zwischen 6 und 10 Jahren angeboten. Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist die Mitversicherung bei der WGKK und ein BMI über der 90. Perzentile. Am Beginn steht eine medizinische und psychologische Einstiegsuntersuchung in der Kinderambulanz des WGKK-Gesundheitszentrum Wien-Nord sowie ein diätologisches Einzelgespräch. Wird ein besonderer psychotherapeutischer Betreuungsbedarf erkannt, wird diese Betreuung an der Sigmund Freud Universität im Einzelsetting angeboten. Das Programm ist in sechs Module aufgeteilt und soll in sechs Monaten absolviert werden. Jedes Modul besteht aus je zweimal 45 Minuten Schulung in der Gruppe über Ernährung und psychosoziale Themen. Der Einstieg in das Programm ist jederzeit möglich. Da die Eltern bzw. Bezugspersonen in dieser Altersgruppe wichtige Vorbilder sind, die ein gesundes Ernährungs- und Bewegungsverhalten überzeugt vorleben und konsequent gegenüber dem Kind umsetzen sollten, werden diese intensiv mitgeschult. Die Schulungen erfolgen in Gruppen durch PsychotherpeutInnen und DiätologInnen, wobei Kinder und Eltern getrennt werden. Bei jedem Modul wird die Körperzusammensetzung der Kinder mittels Bioimpedanz-Messung kontrolliert. Die Kinder müssen parallel an einem Bewegungsangebot der Partnersportvereine (mindestens 60 min/Woche) teilnehmen. Das Programm wird über die e-card abgerechnet. Nach dem Programm ist eine weitere Betreuung möglich. Start ist am 17. September 2019 im WGKK-Gesundheitszentrum Nord.

Enorm in Form für die 10- bis 14-Jährigen:

Im bereits etablierten Programm kommen die Kinder über fünf Monate mindestens zweimal wöchentlich zu Bewegungseinheiten zu den Sportvereinen ASKÖ WAT Wien, ASVÖ Wien oder SPORTUNION Wien. In wöchentlichen Gruppentreffen in den vier WGKK-Gesundheitszentren unterstützen und motivieren Psychotherapeutinnen der Sigmund-Freud-Privatuniversität die Kinder und greifen auch Probleme wie Mobbing-Erfahrungen auf. Wichtiger Bestandteil des Programms ist auch die altersgerechte Ernährungsberatung einmal im Monat. Die Eltern werden intensiv miteinbezogen. Für das Programm sind 75 Euro für die Sporteinheiten zu zahlen. Werden zumindest 75 Prozent der Einheiten besucht, erhalten die Kinder 25 Prozent Rabatt für einen weiteren Sportkurs. Die übrigen Kurselemente werden über die e-card abgerechnet und sind somit kostenlos. Kinder, die nach dem fünfmonatigen Programm weiterhin Sportkurse besuchen möchten, können dies bei den teilnehmenden Sportvereinen tun. Ebenfalls kann die diätologische Beratung bei Bedarf weiter in Anspruch genommen werden.

Info

Anmeldung zu beiden Programmen und Terminvereinbarung für die Eingangsuntersuchung bis 15.8.2019: Montag bis Donnerstag von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr unter der Telefonnummer: +43 1 601 22-3838 möglich.

Information zum Programm auf:  www.wgkk.at/enorminform