DRUCKEN

Bewusster Umgang mit Smartphones und neuen Medien

Themenbereich: Suchtprävention

koqa_logo.jpg

Beschreibung der Inhalte:
Das Schulsetting bietet sich an, da Lehrer und Eltern ihren Kindern einen sinnvollen und bewussten Umgang mit Smartphones und neuen Medien (Facebook, Instagram, Twitter, WhatsApp und ähnlichem) nahebringen sollten. Erwachsene laufen Gefahr Suchtverhalten zu entwickeln. Kinder sind umso gefährdeter. Smartphones, Internet und Co. haben sich sehr schnell in unsere Gesellschaft integriert und erreichen unsere Kinder immer früher – doch zu welchem Preis? Die Risiken und möglichen Umgangsformen müssen zu Hause und im Unterricht vermittelt und vorgelebt werden.

Zielgruppe: Lehrerinnen, Eltern

geeignet für den Schultyp: alle Schultypen

Dauer des Angebotes – Anzahl der Einheiten à 50 Minuten: 

Gesamtkosten des Angebots (inkl. Mwst.): EUR 671,24

Kosten je Einheit à 50 Minuten (inkl. Mwst.): EUR 134,24

Ziel des Angebots:

  • Teilnehmer*innen der Intervention sollen Fähigkeiten erlangen Risiken zu minimieren, riskantes Verhalten rechtzeitig zu erkennen und Maßnahmen zu ergreifen.
  • Mit Absolvierung dieser Intervention sollen die Teilnehmer*innen selbstständig fähig sein, Kindern und Jugendlichen einen bewussten Umgang mit sozialen Medien zu kommunizieren.
  • Bewusstmachung des Suchtpotentials sozialer Medien


Angaben zur Anbieterin/zum Anbieter

Name des Anbieters bzw. Ansprechperson:
Danc'In Schools GmbH
Conny Maikisch, MSc

Adresse: Wien, Rotenhofgasse 17/K/G/I

Telefonnummer:+43 660 678 1995

E-Mail: linkschulen@dancinschools.com

Homepage: www.dancinschools.com


linkWeitere Angebote dieser Anbieterin/dieses Anbieters



Hinweis, dass dieses Projekt aus dem Landesgesundheitsförderungsfonds finanziert.