DRUCKEN

Schulen lösen Mobbing - No Blame Approach - Erweiterung

Themenbereich: Schulentwicklung

koqa_logo.jpg

Beschreibung der Inhalte:
Dieses Angebot kann gebucht werden, um das No Blame Approach-Team der Schule zu erweitern. Das Angebot umfasst eine 1-Tages-Fortbildung (8 EH/samstags) für 6 LehrerInnen einer Schule. Inhalte der Fortbildung sind: Mobbing erkennen: Definition, Signale, Handlungen, Folgen - Konflikt und Mobbing unterscheiden können - Gruppendynamik verstehen - Der No Blame Approach im Überblick - Der NBA im Detail + Training der 3 klar strukturierten Schritte - Eltern und der NBA - Nachbereitung und Prävention.

Zielgruppe: Lehrerinnen, pädagogische Fachkräfte

geeignet für den Schultyp: alle Schultypen 

Dauer des Angebotes – Anzahl der Einheiten à 50 Minuten: 

Gesamtkosten des Angebots (inkl. Mwst.): EUR 760,00

Kosten je Einheit à 50 Minuten (inkl. Mwst.): EUR 95,00

Ziel des Angebots:

Weitere 6 LehrerInnen der Schule können Mobbing unter SchülerInnen schneller erkennen und rasch, effektiv und pädagogisch wertvoll stoppen. Die Bereitschaft zur Kooperation des Kollegiums zum Thema Mobbing wird erhöht. Verantwortung, Partizipation und Empowerment wird erhöht, Verantwortung und Arbeit auf „mehr Schultern“ verteilt. Chancengleichheit für SchülerInnen wird verbessert, ein gesundes Klassenklima wird in mehr Klassen gefördert. Pädagogisches Potential wird von mehr LehrerInnen auch im Falle von Mobbing gelebt, gegenseitiges Unterstützen im Kollegium (weg vom Einzelkämpfertum), Paradigmenwechsel in Richtung Wertschätzung, Empathie, Lösungs- und Ressourcen-Orientierung wird vorangetrieben.


Angaben zur Anbieterin/zum Anbieter

Name des Anbieters bzw. Ansprechperson:
Verein Team Präsent - Institut für Gewaltprävention und Beziehungskultur
Ilka Wiegrefe

Adresse: 1140 Wien, Heideweg 8

Telefonnummer:+43 1 416 93 23

E-Mail: linkinfo@team-praesent.at

Homepage: www.team-praesent.at

linkWeitere Angebote dieser Anbieterin/dieses Anbieters




Hinweis, dass dieses Projekt aus dem Landesgesundheitsförderungsfonds finanziert.