DRUCKEN

WGKK gratuliert SVA-Obmann-Stellvertreter Alexander Herzog zum Wechsel in die Pharmig

Weiterhin Kooperation im Gremium Gesundheitsziele


Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) gratuliert Mag. Alexander Herzog zur Wahl zum neuen Generalsekretär des Verbandes der pharmazeutischen Industrie Pharmig. „Mit Alexander Herzog gewinnt die Pharmig einen profunden Kenner der heimischen Sozialversicherung und des österreichischen Gesundheitswesens. Ich wünsche ihm alles Gute und viel Erfolg für die neue Aufgabe“, so Mag.a Ingrid Reischl, Obfrau der WGKK und Vorsitzende der Trägerkonferenz des Hauptverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger.

Reischl und Herzog verbindet eine jahrelange Zusammenarbeit. Zum einen war Herzog vor seinem Wechsel zur Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft Reischls erster Stellvertreter in der WGKK und zum anderen ist er derzeit auch stellvertretender Vorsitzender der Trägerkonferenz des Hauptverbands. „In all den Jahren haben wir immer gut zusammengearbeitet, an einem Strang gezogen und uns beide für die Versicherten eingesetzt“, betont die WGKK-Obfrau. Reischl weiter: „Wir werden uns auch in Zukunft nicht aus den Augen verlieren. Das Gremium Gesundheitsziele, in dem Pharmaindustrie und Sozialversicherung eng zusammenarbeiten, wird uns weiter verbinden und es wird uns hoffentlich gelingen, noch viele Projekte in der Kindergesundheit und Prävention umzusetzen.“

Medienkontakt

Wiener Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Regine Bohrn

10., Wienerbergstraße 15–19
Tel.: +43 1 601 22-1351
Fax: +43 1 601 22-2135
linkregine.bohrn@wgkk.at