DRUCKEN

So funktioniert die Handy-Signatur


Bei der Aktivierung Ihrer Handy-Signatur wird ein so genanntes, von Ihnen selbst gewähltes Signatur-Passwort (Dieses muss mindestens 6 Zeichen - maximal 20 Zeichen - lang sein und kann aus alphanumerischen Zeichen bestehen. Empfohlen wird eine Kombination aus Ziffern, Groß- und Kleinbuchstaben) registriert. Dieses Passwort ist in Kombination mit Ihrer Mobiltelefon-Nummer Ihr Schlüssel zu den Online-Services mit Handy-Signatur.



Screenshot Eingabefeld Handy-Signatur Schritt 1: Wählen Sie das gewünschte Online-Service. Geben Sie Ihre Mobiltelefon-Nummer und Ihr Signatur-Passwort in die dafür vorgesehenen Felder ein. Klicken Sie im Anschluss auf "Identifizieren".



Screenshot Handy-Signatur TAN-SMS Schritt 2: Sie erhalten per SMS auf Ihr Handy einerseits einen "Vergleichswert" zur eindeutigen Identifizierung und einen TAN-Code (Beispiel siehe Bild).  Dieser einmalige TAN-Code ist lediglich für fünf Minuten gültig.  



Screenshot Handy-Signatur Anmeldefenster Schritt 3: Um zum gewünschten Online-Service zu kommen, geben Sie den TAN-Code in das dafür vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf "Signieren". Sie sind daraufhin für dieses Online-Service authentifiziert.


Das oben angeführte Prinzip der Authentifizierung ist bei allen Online-Services mit Handy-Signatur gleich - egal ob bei wgkk.at, FinanzOnline, ELGA oder einem anderen Anbieter.