DRUCKEN

Mitversicherung Pflegekinder


Als Pflegekinder gelten verwandte oder nicht verwandte Kinder dann, wenn sie von der versicherten Person gepflegt werden.

Es gibt drei Möglichkeiten, um als Pflegekind mitversichert zu sein:

up

Pflegekind - mit versicherter Person bis zum dritten Grad verwandt/verschwägert und von dieser gepflegt und erzogen

Voraussetzungen:

  • Kinder, wenn sie mit der/dem Versicherten bis zum dritten Grad verwandt oder verschwägert sind und von dieser/diesem gepflegt und erzogen werden
  • Nachweislich ständige Hausgemeinschaft mit der versicherten Person

 

Beginn der Mitversicherung:

  • Ab dem Tag, an dem das Kind mit der/dem Versicherten nachweislich ständig im gemeinsamen Haushalt lebt

 

Ende der Mitversicherung:


Notwendige Unterlagen:

  • Das linkAntragsformular ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben
  • Urkunde(n) zum Nachweis des Verwandtschafts- oder Verschwägerungsverhältnisses (z. B. Geburts- oder Heiratsurkunde)

Die Unterlagen können Sie uns auch per Post, Fax, E-Mail oder durch Einwurf in unsere Servicebox vor Ort übermitteln. Adressen und Kontaktdaten finden Sie hier.


Besondere Hinweise:

  • Die Mitversicherung wird für die Dauer von drei Jahren vorgemerkt. Danach ist die neuerliche Antragstellung erforderlich.
  • Die Aufnahme einer Beschäftigung (z. B. Ferialpraktikum, Lehre) unterbricht automatisch die Mitversicherung als Angehörige/r. Sie lebt nach Beendigung der Beschäftigung automatisch bis zur Erreichung des 18. Lebensjahres wieder auf.
up

Pflegekind - Pflegeverhältnis beruht auf einer behördlichen Bewilligung

Voraussetzungen:

  • Das Pflegeverhältnis beruht auf einer behördlichen Bewilligung

 

Beginn der Mitversicherung:

  • Ab dem Tag der behördlichen Bewilligung

 
Ende der Mitversicherung:


Notwendige Unterlagen:

  • Das linkAntragsformular ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben
  • Geburtsurkunde
  • Amtliche Pflegebewilligung

Die Unterlagen können Sie uns auch per Post, Fax, E-Mail oder durch Einwurf in unsere Servicebox vor Ort übermitteln. Adressen und Kontaktdaten finden Sie hier.


Besondere Hinweise:

  • Die Mitversicherung wird für die Dauer von drei Jahren vorgemerkt. Danach ist die neuerliche Antragstellung erforderlich.
  • Die Aufnahme einer Beschäftigung (z. B. Ferialpraktikum, Lehre) unterbricht automatisch die Mitversicherung als Angehörige/r. Sie lebt nach Beendigung der Beschäftigung automatisch bis zur Erreichung des 18. Lebensjahres wieder auf.


up

Pflegekind - unentgeltliche Pflege durch versicherte Person

Voraussetzungen:

  • Unentgeltliche Pflege durch die/den Versicherte/n
  • Keine mögliche Anspruchsberechtigung bei einem Elternteil

 

Beginn der Mitversicherung:

  • Ab dem Tag der Antragstellung

 

Ende der Mitversicherung:


Notwendige Unterlagen:

  • Das linkAntragsformular ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben
  • Geburtsurkunde

Die Unterlagen können Sie uns auch per Post, Fax, E-Mail oder durch Einwurf in unsere Servicebox vor Ort übermitteln. Adressen und Kontaktdaten finden Sie hier.


Besondere Hinweise:

  • Die Mitversicherung wird für die Dauer von drei Jahren vorgemerkt. Danach ist die neuerliche Antragstellung erforderlich.
  • Die Aufnahme einer Beschäftigung (z. B. Ferialpraktikum, Lehre) unterbricht automatisch die Mitversicherung als Angehörige/r. Sie lebt nach Beendigung der Beschäftigung automatisch bis zur Erreichung des 18. Lebensjahres wieder auf.