DRUCKEN

Diabetes Ambulanz - Gesundheitszentrum Wien-Nord


Öffnungszeiten

Montag von 7.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 7.00 bis 15.00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 7.00 bis 14.15 Uhr

Vorübergehende Sperren (z.B. Urlaub): Aktuelle Ambulanzsperren

Termine

Telefon: +43 1 601 22-40238 (Terminvereinbarung erforderlich)

Info

Telefonische Terminvereinbarung im Zeitraum:
von 13.00 bis 14.30 Uhr

Adresse

1210 Wien, Karl-Aschenbrenner-Gasse 3 (2. Obergeschoß)

Anfahrt und Barrierefreiheit: Gesundheitszentrum Wien-Nord

Leistungen

Team der Diabetes Ambulanz im GZ21

Die Blutzucker-Einstellung sowie die konsequente Einstellung weiterer Risikofaktoren wie Blutfettwerte und Blutdruck sind entscheidend bei der Vermeidung bzw. der Verzögerung der gefürchteten diabetischen Spätschäden (Herzinfarkte, Schlaganfälle, Amputationen vor allem im Bereich der unteren Extremitäten, Nieren-Schäden, Netzhaut-Schäden, Nerven-Schmerzen, Potenz-Störungen). Zu diesem Zweck werden folgende Leistungen angeboten:

  • Strukturierte Diabetes-Schulungen
  • Ernährungs-Beratung, Anleitung zur Gewichtsreduktion, Broteinheiten-Schulung
  • Blutzucker-Einstellung mittels oraler Anti-Diabetika bzw. ambulanter Insulin-Einstellung
  • FIT-Schulungen ("Basis-Bolus-Therapie")
  • ambulante Neueinstellung auf Insulin-Pumpe
  • Betreuung von Insulinpumpenträger/innen
  • kontinuierliche Blutzucker-Messung
  • Regelmäßige ambulante Kontrolle und Optimierung der Blutzucker-Einstellung sowie weiterer Risiko-Faktoren
  • Jahrescheck-Untersuchungen ("Spätschädenvorsorge")
  • Internistische Langzeit-Betreuung von Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2
  • Perioperatives Management und OP-Freigaben bei Diabetiker/innen
  • Regelmäßige Fußkontrollen inklusive Betreuung des diabetischen Fußsyndroms

 

Tipp

Bitte bringen Sie e-card, Lichtbildausweis und allenfalls Überweisung oder Verordnung mit.

Außerdem: Vorbefunde, Medikamentenliste, Blutzuckeraufzeichnungen, aktuellen Laborbefund, Blutzuckermeßgerät und Insulin Pen.

Diabetesschulung

Schulungsschwestern: DKGP Renate Rieder, DGKP Elisabeth Gerdenits

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.00 bis 15.00 Uhr

Telefon: +43 1 601 22-40263

Eine Terminvereinbarung ist bei Gruppenschulungen bei Basis/Bolus Therapie (FIT Therapie) - Tagebuchbesprechung und bei Fuß-Kontrolle erforderlich.

Umfassende Informationen über die Zuckerkrankheit in Form von Gruppenschulung und im Bedarfsfall in Einzelschulung:

  • Funktion der Bauchspeicheldrüse
  • Beratung bezüglich Lebensstil-Änderung (regelmäßige körperliche Bewegung, Ernährungs-Umstellung)
  • Medikamentöse Therapie-Möglichkeiten
  • Blutzucker-Messgeräte
  • Blutzucker Selbstkontrolle und Interpretation
  • Hyper- und Hypoglykämie ("Über- bzw. Unterzuckerung")
  • Entgleisung
  • Schulung für alle Insulinpens im Falle einer Insulin-Einstellung oder Umstellung
  • Verhalten in außergewöhnlichen Situationen (Sport, Urlaub, Krankheit)
  • Spätschäden

Blutdruckschulung für Diabetiker/innen:

  • Information über Blutdruck-Regulation
  • Blutdruck Selbstkontrolle und Interpretation
  • Praktisches Üben (richtiges Messen)