DRUCKEN

Bosnien und Herzegowina


Verbindungsstelle:

Der Staat Bosnien und Herzegowina besteht aus zwei völkerrechtlich eigenständigen Teilen (Entitäten), und zwar der Föderation Bosnien und Herzegowina sowie der Serbischen Republik.

Föderation:
Zavod zdravstvenog osiguranja i reosiguranja

Federacije Bosne i Herzegovine
Trg. Heroja 14
BIH-71000 Sarajevo
Telefon: 0038771/65 13 17
Telefax: 0038771/65 58 77








Serbische Republik:
Javni fond zdravstvenog osiguranje Republike Srpske

Zdrave Korde 8
BIH-78000 Banja Luka
Telefon: 0038751/216 588
Telefax: 0038751/216 605
E-Mail: zeljko@zdravstvo-srpske.org





Versicherungsträger des Aufenthaltslandes:
Die für den Aufenthaltsort zuständige Dienststelle der Zdravstvenog Osiguranja


Eine Direktvorlage der EKVK/PEB (=europäische Krankenversicherungskarte/Provisorische Ersatzbescheinigung) beim Leistungserbringer ist in Bosnien und Herzegowina aufgrund der nationalen Rechtsvorschriften nicht möglich.
Die EKVK/PEB ist dem bosnischen und herzegowinischen, örtlich zuständigen Krankenversicherungsträger vorzulegen. Anschließend erhält die Kundin bzw. der Kunde eine nationale Anspruchsbescheinigung, die dem bosnischen und herzegowinischen Leistungserbringer zu übergeben ist.

In dringenden Fällen (z.B. Aufnahme in ein Krankenhaus) wird die EKVK/PEB jedoch als Nachweis der Anspruchsberechtigung anerkannt.