DRUCKEN

Zahnbehandlung

Die konservierende Zahnbehandlung beinhaltet im Wesentlichen Reparaturen an den vorhandenen Zähnen (z.B. Füllungen, Wurzelbehandlungen, Zahnsteinentfernung usw.).

Zur chirurgischen Zahnbehandlung zählen u.a. die Wurzelspitzenresektion (operativer Eingriff zur Beseitigung von entzündlichem Gewebe an der Wurzelspitze) und die operative Entfernung von Zähnen.


Kassenleistungen

Im Rahmen des Kassenvertrages werden folgende konservierend-chirurgische Zahnbehandlungen bei Vorlage der e-card kostenlos erbracht:

Pos.Nr. Leistung
1 Beratung
2 Extraktion eines Zahnes inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
3

Anästhesie einschließlich Injektionsmittel bei Vitalexstirpation und Vitalamputation sowie in Ausnahmefällen mit Begründung
4 Visite
5 Hilfeleistung bei Ohnmacht und Kollaps
6 Einflächenfüllung (einschließlich Unterlage)
7 Zweiflächenfüllung (einschließlich Unterlage)
8 Dreiflächen- oder Mehrflächenfüllung im Zusammenhang (einschließlich Unterlage)
9 Aufbau mit Höckerdeckung
61

Einflächenfüllung mit Komposite oder ähnlichen Materialien mit Säureadhäsivtechnik (einschließlich Unterlage) im Front- und Eckzahnbereich
71

Zweiflächenfüllung mit Komposite oder ähnlichen Materialien mit Säureadhäsivtechnik (einschließlich Unterlage) im Front- und Eckzahnbereich
81


Dreiflächen- oder Mehrflächenfüllung im Zusammenhang mit Komposite oder ähnlichen Materialien mit Säureadhäsivtechnik (einschließlich Unterlage) im Front- und Eckzahnbereich
10
Eckenaufbau bzw. Aufbau einer Schneidekante an Front- und Eckzähnen, pro Zahn
11 Stiftverankerung
12 Wurzelbehandlung - Amputation
13 Wurzelbehandlung - Exstirpation einkanalig
14 Wurzelbehandlung - Exstirpation zweikanalig
15 Wurzelbehandlung - Exstirpation dreikanalig
16
Wurzelbehandlung - unvollendete (pro Sitzung), bis zu drei Sitzungen
17

Nachbehandlung nach blutigen Eingriffen (Tamponentfernung, Nahtentfernung, Wundbehandlung u. ä.), in gesonderter Sitzung, bis zu drei Sitzungen pro Quadrant
18
Blutstillung durch Tamponade, in gesonderter Sitzung pro Ereignis
19
Behandlung empfindlicher Zahnhälse, pro Sitzung, bis zu drei Sitzungen pro Behandlungsfall
20 Zahnsteinentfernung
21
Einschleifen des natürlichen Gebisses (pro Sitzung), bis zu drei Sitzungen
22
Wiedereinzementierung oder Abnahme technischer Arbeiten (pro Pfeilerstelle)
23
Bestrahlung (bei Periostitis, nach blutigen Eingriffen, und ähnlichen), pro Sitzung, bis zu drei Sitzungen pro Quadrant
24 Zahnröntgen
25 Panoramaröntgen
26 Stomatitisbehandlung (pro Sitzung)
27
Entfernung eines retinierten Zahnes inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
28



Zystenoperation (nicht gleichzuhalten einer Zystenauskratzung durch die Alveole im Anschluß an eine Zahnextraktion) inklusive Anästhesie und Injektionsmittel sowie allfälliger Einsendung des Materials zur histologischen Untersuchung
29
Wurzelspitzenresektion inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
30
Operative Entfernung eines Zahnes inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
31

Operation kleiner Geschwülste inklusive Anästhesie und Injektionsmittel sowie allfälliger Einsendung des Materials zur histologischen Untersuchung
32
Incision eines Abszesses inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
33


Kieferkammkorrektur oder chirurgische Wundrevision bei dolor post oder operative Sequesterentfernung in begründeten Fällen, pro Quadrant, inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
34

Entfernung von Schleimhautwucherungen und chirurgische Taschenabtragung innerhalb eines Quadranten inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
35


Blutstillung durch Naht innerhalb eines Quadranten inklusive Anästhesie und Injektionsmittel (kann in derselben Sitzung nicht neben den Positionen 27 bis 30 und 36 bis 39 verrechnet werden)
36
Trepanation eines Kieferknochens (Lüftung) inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
37
Verschluss einer eröffneten Kieferhöhle durch Zahnfleischplastik inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
38
Beseitigung eines Schlotterkammes pro Quadrant inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
39

Plastische Lippen-, Wangen- oder Zungenbändchenoperation inklusive Anästhesie und Injektionsmittel
40 Kurz(Rausch)narkose exklusive Narkosemittel
41
Therapeutische Injektion subcutan, intramusculär bzw. intravenös (exklusive Arznei)

Keine Kassenleistungen

Anderes Füllungsmaterial (Kunststoff-Füllung in Säure-Ätz-Technik im Seitenzahn-Bereich, Inlays, Onlays)

Verlangt die/der Versicherte z.B. aus kosmetischen Gründen die Verwendung eines anderen einwandfreien haltbaren Füllungsmaterials, ist die Leistung selbst zu zahlen und die Kasse leistet einen Zuschuss im Ausmaß von 80 Prozent der entsprechenden vertraglichen Füllungsposition.

Kann jedoch im medizinisch begründeten Einzelfall (z.B. wegen nachgewiesener Allergie gegen Vertragsmaterialien) eine Leistung mit den Vertragsmaterialien nicht erbracht werden, leistet die Kasse für Inlays und Onlays ebenfalls einen Zuschuss, dessen Höhe in der Satzung festgelegt ist.

In Fällen, in denen aus zwingenden medizinischen Gründen (z.B. bei nachgewiesener Allergie gegen Amalgame oder seine Bestandteile) Amalgame nicht verwendet werden dürfen, sind auch die Kunststoff-Füllungen im Seitenzahnbereich als Vertragsleistung von der/dem Vertragszahnbehandler/in, der Vertragseinrichtung direkt mit der Kasse zu verrechnen.