DRUCKEN

Inkontinenz


Sie haben soeben einen Verordnungsschein über Inkontinenzprodukte von Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt erhalten?
Dieser Verordnungsschein - ausgenommen Inko-Slip (Pull on) - muss von der Wiener Gebietskrankenkasse grundsätzlich nicht bewilligt werden.

Inkontinenzversorgung, bei welcher es sich um keine Kassenleistung handelt:
Endloswindeln, Baumwoll-Krankenhosen, Kunststoff-(Plastik)-Krankenhosen, Molicare mobile und vergleichbare Produkte, Betteinlagen, Bettplatte aus Gummi, waschbare Krankenunterlagen, Zellstoff

Als Vertragspartner unserer Kasse steht Ihnen die Firma Bständig, Verbandstofffabrik, 1210 Wien, Strohbogasse 8, zur Verfügung.
Die verordneten Inkontinenzprodukte können bei den Firmen Paul Bständig, Frühwald, Ortoproban und S.O.B. direkt in Anspruch genommen werden.