DRUCKEN

Vertragsfahrtendienst

Versicherte oder Angehörige, die in Folge ihrer Krankheit oder ihres Gebrechens nicht in der Lage sind, für die Inanspruchnahme der notwendigen Behandlungen, Untersuchungen, der Zahnbehandlung oder des Zahnersatzes ein öffentliches Verkehrsmittel (auch nicht mit einer Begleitperson) zu benützen, deren Zustand aber nicht einen Transport ausschließlich mit einem Krankentransportwagen erfordert, haben die Möglichkeit, sich mit einem Vertragsfahrtendienst der Wiener Gebietskrankenkasse befördern zu lassen.


up

Kostenanteil für Versicherte/Angehörige

Pro Fahrt mit einem Vertragsfahrtendienst fällt für Sie ein Kostenanteil in Höhe der jeweils gültigen Rezeptgebühr (2017: EUR 5,85) an. Insgesamt ist pro Kalenderjahr und Versicherte/n bzw. Angehörige/n jedoch maximal die 72-fache Rezeptgebühr zu bezahlen.

Der zu bezahlende Gesamtbetrag wird einmal jährlich im Nachhinein mittels Zahlschein von der Wiener Gebietskrankenkasse vorgeschrieben.

up

Befreiung vom Kostenanteil

Der Kostenanteil entfällt bei Transporten im Rahmen einer ...

  • Erste-Hilfe-Leistung oder
  • Strahlen-, Chemo- oder Dialysetherapie

und bei Personen, die

  • das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder
  • von der Rezeptgebühr befreit sind

Achtung! Den Kostenanteil für Vertragsfahrtendienste müssen Sie auch dann bezahlen, wenn Sie die Rezeptgebührenobergrenze (REGO) erreicht haben und daher aus diesem Grund von der Rezeptgebühr befreit sind.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Informationsblatt:

linkInformationsblatt Vertragsfahrtendienst (PDF-Format) (2.1 MB)

linkInformationsblatt Vertragsfahrtendienst

up

Vertragsfahrtendienste


Die Vertragsfahrtendienste sind in der gemeinsamen Leitstelle unter folgender Rufnummer für Sie erreichbar:

+43 1 488 58

 

HALLER & FELSINGER GMBH
Taxi und Mietwagen
1220 Wien, Franz-Reitlinger-Gasse 5
ÖHTB-Fahrtendienst
Gemeinnützige Gesellschaft mbH
1100 Wien, Kaiser-Ebersdorfer-Straße 69
POKORNY GMBH
Taxi- und Mietwagenunternehmen
1140 Wien, Kolbetergasse 1
ALOIS CZACH GMBH
Mietwagenunternehmen
1190 Wien, Neugebauerweg 7/3/10
GWS GMBH
Krankenbeförderung
1230 Wien, Perfektastraße 61, Obj. 1, Top 3
MAPS HandelsgmbH
1230 Wien, Richard Strauss Straße 32

Die Vertragsfahrtendienste führen auch Fahrten mit Personen durch, die im eigenen Krankenfahrstuhl sitzend befördert werden müssen. Benötigen Sie eines dieser speziellen Fahrzeuge, geben Sie dies bitte bei Ihrem Anruf in der Leitstelle bekannt.


Dauerbewilligung für Vertragsfahrtendienste

Für Patientinnen und Patienten, die mit großer Wahrscheinlichkeit nie mehr die Fähigkeit erlangen werden, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benützen, bieten wir zusätzlich die Möglichkeit einer Dauerbewilligung für Vertragsfahrtendienste an.

Hierfür ist ebenfalls ein grüner Transportauftrag nötig, den sowohl die Hausärztin/der Hausarzt als auch die Behandlungsstelle mit einer entsprechenden Begründung ausstellen kann.

Nach Bewilligung durch den Medizinischen Dienst unserer Kasse gilt diese Genehmigung bis auf Widerruf.

Die Kundin/der Kunde erhält einen entsprechenden Ausweis, der bei jeder Fahrt vorgezeigt werden muss.

Nähere Informationen zur Dauerbewilligung für Vertragsfahrtendienste:

Telefon: +43 1 60122-2840

up

Taxifahrten

Ein Kostenersatz für Taxis, die keinen Vertrag mit der Wiener Gebietskrankenkasse haben, ist nur dann vorgesehen, wenn es sich um eine Beförderung zu und von einer Ersten-Hilfe-Leistung oder um einen sonstigen dringenden Fall handelt. In allen anderen Fällen ist eine Vergütung für aufgelaufene Taxikosten ausgeschlossen.