DRUCKEN

Allgemeines


Das Gesundheitszentrum Wien-Mitte blickt auf eine langjährige Geschichte zurück. Es wurde 1946 als erstes Ambulatorium der WGKK im 3. Bezirk errichtet und ist im Laufe der Jahre zu einer beliebten Institution im Herzen Wiens geworden. Um den Versicherten optimale Qualität zu bieten, wird das Haus seit 1998 laufend räumlich und gerätemäßig neu adaptiert. Auf einer Gesamtfläche von 3.200 m² finden Sie auf 5 Etagen die verschiedensten Fachambulanzen.

Im 4. Stock bietet das zahnärztliche Institut unter Anwendung moderner Techniken und Materialien umfassende zahnmedizinische Leistungen, wie z.B. Panoramaröntgen, Zahnprophylaxe, zahnchirurgische Eingriffe, prothetische Rehabilitation und Zahntechnik an.

Besonderer Wert wird im GZ Wien-Mitte auf Vorsorge und Hilfe zur Selbsthilfe gelegt. Verschiedenste Schulungen (Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion, Diabetikerschulung etc.) helfen unseren Patient/innen, ihre Lebensqualität durch ihren eigenen Beitrag positiv zu beeinflussen.

Unser Haus steht Versicherten aller österreichischen Sozialversicherungen offen.

Bitte Ihre e-card, Lichtbildausweis und allenfalls Überweisung, Verordnung oder Zuweisung nicht vergessen!
Achtung!
Für EKG, Ergometrie, Heilmittelausgabe und Labor benötigen Sie eine Zuweisung von der praktischen Ärztin/dem praktischen Arzt oder der Fachärztin/dem Facharzt!


Terminvereinbarungen und Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer +43 1 601 22-40300.


Für weitere Fragen oder Auskünfte steht Ihnen die Verwaltung des Gesundheitszentrums gerne Montag bis Freitag von 07.00 bis 15.00 Uhr zur Verfügung.

linkE-Mail: gz03@wgkk.at


Prim. Dr. Harald Nemecek