DRUCKEN

Mutter-Kind-Pass-Leistungen


Über Mutter-Kind-Pass-Leistungen wurde zwischen der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) und dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger (HV) ein eigener Gesamtvertrag abgeschlossen, der auch für die Wiener Gebietskrankenkasse gilt.
Die darin umfassten Leistungen (auf Basis der Bestimmungen des Kinderbetreuungsgeldgesetzes) können automatisch von allen Vertragsärztinnen/Vertragsärzten und den Vertragsgruppenpraxen der jeweiligen Fachgruppe erbracht und mit der Wiener Gebietskrankenkasse abgerechnet werden, die einen kurativen Einzelvertrag mit der Wiener Gebietskrankenkasse abgeschlossen haben.