DRUCKEN

Informationsblatt Nummer 5 Hörgeräte


Allgemeine Definition

Schwerhörigkeit ist eine Minderung des normalen Hörvermögens. Diese Minderung des Hörvermögens kann in den meisten Fällen durch ein Hörgerät verbessert werden. Die Auswahl eines geeigneten Hörgerätes ist von vielen Faktoren abhängig und sollte in Zusammenarbeit mit der/dem Hörgeräteakustikerin/-akustiker erfolgen. Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) stellt Hörgeräte mit modernster Technologie (volldigital) zur Verfügung.

Vor Bezug eines Hörgerätes beachten Sie bitte folgende Bestimmungen:

Vor erstmaliger Inanspruchnahme eines Hörgerätes
Eine Hals-Nasen-Ohren-Fachärztin oder ein Hals-Nasen-Ohren-Facharzt muss feststellen, ob die Schwerhörigkeit durch ein Hörgerät ausgeglichen werden kann. Für ein Hörgerät muss die Fachärztin oder der Facharzt eine „Verordnung für Heilbehelfe und Hilfsmittel“ ausstellen.
Achtung! Achten Sie bitte darauf, dass die Daten der Patientin oder des Patienten bzw. die Daten der oder des Versicherten (Familienname, Vorname und Versicherungsnummer) auf dem Verordnungsschein genau wie auf Ihrer e-card angegeben sind!

Bezug des Hörgerätes
Vor dem Bewilligungsansuchen bei der Wiener Gebietskrankenkasse müssen Sie den Verordnungsschein einer/einem Hörgeräteakustikerin/-akustiker Ihrer Wahl vorlegen (siehe Auflistung Vertragspartnerinnen und Vertragspartner am Ende dieses Informationsblattes).
Nach erfolgter Beratung, Messung des Hörverlustes mithilfe eines Ton- und Sprachaudiogramms, Anpassung und Einschulung stellt Ihnen die/der Hörgeräteakustikerin/-akustiker das ausgewählte Hörgerät für mindestens 14 Tage probeweise zur Verfügung. Während der Probezeit können Sie das ausgewählte Hörgerät testen und von Ihrer/Ihrem Hörgeräteakustikerin/-akustiker durch wiederholte Kontrollen optimal einstellen lassen. Die Hörgeräteakustikerinnen/-akustiker sind verpflichtet, den Erfolg der Hörgeräteversorgung durch Messungen
zu dokumentieren (Anpassbericht). Unterschreiben Sie den Anpassbericht bitte erst, wenn Sie mit dem Hörgerät zufrieden sind!

Folgeversorgung
Benötigen Sie nach Ablauf von fünf Jahren neuerlich ein Hörgerät, da Ihres nicht mehr funktionstüchtig ist, kann Ihre/Ihr Hörgeräteakustikerin/-akustiker ein neues Gerät ohne vorherige fachärztliche Verordnung mit dem Anpassbericht und einem Ton- und Sprachaudiogramm sowie allenfalls einem Kostenvoranschlag der WGKK zur Bewilligung vorlegen.

Für das Bewilligungsansuchen benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Den vollständig ausgefüllten Verordnungsschein für Heilbehelfe und Hilfsmittel (ausgenommen Folgeversorgungen).
  • Ein Ton- und ein Sprachaudiogramm von einer/einem Hörgeräteakustikerin/-akustiker. Es wird die Hörschwelle, d.h. der leiseste hörbare Ton gemessen. Das Tonaudiogramm ist die in einem international genormten Koordinatensystem eingetragene Hörschwellenkurve. Beim Sprachaudiogramm wird die Sprachverständlichkeit des jeweiligen Ohres gemessen. Erst anhand des Sprachaudiogrammes kann man erkennen, ob eine ein- oder beidohrige Versorgung für Sie sinnvoll ist.
  • Den Anpassbericht der/des Hörgeräteakustikerin/-akustikers
  • Ein Kostenvoranschlag ist nur beizulegen bei
    • CROS, BICROS oder Knochenleitungshörgeräten,
    • einer Kinderversorgung oder
    • einer Versorgung, die aus beruflichen Gründen bestimmten Anforderungen entsprechen muss (Arbeitsplatzbeschreibung des Dienstgebers bei Sonderversorgung KL III).


So können Sie die Unterlagen für das Bewilligungsansuchen einreichen:

  • durch die/den Hörgeräteakustikerin/-akustiker
    Achtung! Um Ihnen eine einfachere Abwicklung zu ermöglichen, haben wir mit den Hörgeräteakustikerinnen/-akustikern vereinbart, dass diese die Übermittlung der erforderlichen Unterlagen für das Bewilligungsansuchen übernehmen können!
  • persönlich:
  • per Post: Wiener Gebietskrankenkasse, Gruppe Leistungserbringung, Wienerbergstraße 15–19, 1100 Wien
  • per Fax: +43 1 601 22–3550

Achtung! Die Faxbewilligung ist der Originalverordnung in jedem Fall beizulegen.

Höhe des Kostenanteils:
Falls Sie ein tarifliches Hörgerät in Anspruch genommen haben, entstehen Ihnen keine Kosten. Medizinisch nicht erforderliche oder vertraglich nicht geregelte Hörgeräte, die vom Medizinischen Dienst nicht genehmigt werden, und Sonderwünsche wie z.B. Fernbedienung müssen grundsätzlich selbst bezahlt werden.

Bitte beachten Sie:

  • Ist die/der von Ihnen gewählte Hörgeräteakustikerin/-akustiker nicht Vertragspartnerin/Vertragspartner der Wiener Gebietskrankenkasse, sind die Kosten für das Hörgerät von Ihnen selbst zu bezahlen. Mit der saldierten Rechnung (Vermerk über die erfolgte Zahlung), der fachärztlichen Verordnung sowie dem entsprechenden Ton- und Sprachaudiogramm können Sie bei der Wiener Gebietskrankenkasse um Kostenerstattung einreichen. Bei Bewilligung des Hörgerätes erhalten Sie eine Kostenerstattung in Höhe des Vertragstarifes des Hörgerätes.
  • Sollte das Hörgerät defekt sein, wenden Sie sich bitte an die/den Hörgeräteakustikerin/-akustiker, bei der/dem Sie das Gerät bezogen haben.
  • Reparaturkosten von Hörgeräten werden übernommen, wenn die Gebrauchsunfähigkeit nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Sollten Sie bei der Hörgeräteversorgung eine Zuzahlung geleistet haben, können auch bei der Reparatur zusätzliche Kosten anfallen.
  • Bei Verlust eines Hörgerätes leistet die Wiener Gebietskrankenkasse keinen Ersatz.
  • Sollten im Zusammenhang mit dem Hörgerät Probleme auftauchen, welche die Akustikerin/der Akustiker nicht lösen kann, wenden Sie sich an Ihre Fachärztin oder Ihren Facharzt. Jedenfalls sollten Sie eine regelmäßige medizinische Kontrolle einmal pro Jahr bei der HNOFachärztin/dem HNO-Facharzt durchführen lassen.
  • Während der Tragedauer sollen Sie einmal jährlich eine Funktionssicherungskontrolle bei der/dem Hörgeräte akustikerin/-akustiker in Anspruch nehmen. Diese Kontrolle ist für Sie kostenlos.
    Die Funktionssicherungskontrolle umfasst z.B.
    • Funktionskontrollen und, wenn nötig, Nacheinstellungen von Verstärkung, Frequenzgang, Lautstärke und Dynamik
    • Gerätereinigung außen, Reinigung der Otoplastik
    • Überprüfung der Passform der Otoplastik
    • Nachschulungen der/des Anspruchsberechtigten hinsichtlich Anwendung, Aufbewahrung und Pflege des Hörgerätes

      Ungefähr alle drei Monate sollten Sie zur längeren und besseren Funktionstüchtigkeit des Hörgerätes Folgendes durchführen lassen:
    • Reinigung des Cerumenschutzes
    • Tauschen des statischen Cerumenschutzes
    • Tauschen des HdO-Schlauches

Achtung! Die Kosten für Hörgerätebatterien werden von der Wiener Gebietskrankenkasse nicht übernommen.

Weitere Informationen zur Hörgeräteversorgung:
Tel.-Nr.: +43 1 601 22–2810
Gruppe Leistungserbringung

up

Vertragspartnerinnen/-partner (Hörgeräteakustikerinnen/-akustiker) der Wiener Gebietskrankenkasse

  • 1. Bezirk
    AUDILOGIK GmbH-Hörzentrum, Annagasse 5, Tel.: +43 1 512 60 60
    HANSATON Akustische Geräte GmbH, Hoher Markt 5, Tel.: +43 1 533 75 12
    IHR OHR, Fleischmarkt 19/16, Tel.: +43 1 533 65 85
  • 2. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GmbH, Praterstraße 50, Tel.: +43 1 212 58 36
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Taborstraße 18, Tel.: +43 1 212 60 10
    NEUROTH AG, Praterstraße 74, Tel.: +43 1 212 50 34
    NEUROTH AG, Taborstraße 18, Tel.: +43 1 218 68 00
  • 3. Bezirk
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Landstraßer Hauptstraße 35, Tel.: +43 1 714 99 84
    NEUROTH AG, Invalidenstraße 13, Tel.: +43 1 712 22 05
    NEUROTH AG, Rochusgasse 1, Tel.: +43 1 710 93 79
  • 4. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GmbH, Favoritenstraße 27–27A, Tel.: +43 1 505 53 62
    HLAVINKA Oliver Gerhard, Paulanergasse 7, Tel.: +43 1 585 63 63
    KOLLER – Studio für Hörgeräte-Akustik, Schikanedergasse 12, Tel.: +43 1 586 13 99
  • 5. Bezirk
    HANSATON, Akustische Geräte GmbH, Reinprechtsdorfer Straße 44, Tel.: +43 1 907 62 45
    SICHTBAR GmbH., Pilgramgasse 8, Tel.: +43 1 587 07 38
    WEIHS Ing. Heinrich, Schönbrunner Straße 94, Tel.: +43 1 713 31 55
  • 6. Bezirk
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Mariahilfer Straße 61, Tel.: +43 1 581 04 38
    NEUROTH AG, Mariahilfer Straße 1d, Tel.: +43 1 586 77 05
  • 7. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GesmbH, Zieglergasse 6, Tel.: +43 1 523 15 57
  • 8. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GesmbH, Josefstädter Straße 66-68, Tel.: +43 1 494 88 66
    Hörtechnik HINRICHS, Skodagasse 21, Tel.: +43 1 924 93 02
  • 9. Bezirk
    HANSATON, Akustische Geräte GmbH, Währinger Straße 9, Tel.: +43 1 403 55 78
    NEUROTH AG, Währinger Straße 51, Tel.: +43 1 405 44 24
    PACHMANN Hörgeräte GmbH, Währinger Straße 5–7, Tel.: +43 1 407 31 33
  • 10. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GmbH, Favoritenstraße 79, Tel.: +43 1 505 18 65
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Favoritenstraße 126, Tel.: +43 1 600 11 02
    KARALL Walter, Leebgasse 88, Tel.: +43 1 600 66 57
    NEUROTH AG, Favoritenstraße 109, Tel.: +43 1 604 23 77
  • 11. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GmbH, Grillgasse 8–10, Tel.: +43 1 749 52 00
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Simmeringer Hauptstraße 96a/Top 123, Tel.: +43 1 743 73 72
    NEUROTH AG, Simmeringer Hauptstraße 94, Tel.: +43 1 748 54 82
  • 12. Bezirk
    Dr.in Annemarie PFLEGER GmbH & Co KG, Meidlinger Hauptstraße 54, Tel.: +43 1 812 45 50
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Meidlinger Hauptstraße 62, Tel.: +43 1 815 85 28
    NEUROTH AG, Meidlinger Hauptstraße 11, Tel.: +43 1 815 10 46
    NEUROTH AG, Meidlinger Hauptstraße 60, Tel.: +43 1 907 82 21
  • 13. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GmbH, Hietzinger Hauptstraße 18, Tel.: +43 1 879 79 58
    HÖRSTUDIO FISCHER; Hietzinger Hauptstraße 36A, Tel.: +43 1 966 36 31
    NEUROTH AG, Hietzinger Hauptstraße 3, Tel.: +43 1 904 21 90
    Dr.in Annemarie PFLEGER GmbH & Co KG, Hietzinger Hauptstraße 22 (EKZ), Tel.: +43 1 877 10 37
    PRIOR-OPTIK GmbH, Auhofstraße 142, Tel.: +43 1 877 45 45
    OPTIK AKUSTIK HALLER, St. Veit Gasse 65, Tel.: +43 1 846 06 48
  • 14. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GmbH, Hütteldorfer Straße 94, Tel.: +43 1 904 21 00
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Hütteldorfer Straße 100, Tel.: +43 1 982 51 32
    Hörgerätestudio Wien-West, M. Czwecsko OG, Linzer Straße 408, Tel.: +43 1 419 92 73
    NEUROTH AG, Hütteldorfer Straße 104, Tel.: +43 1 786 27 39
    SICHTBAR GmbH., Linzer Straße 253–255, Tel.: +43 1 914 51 65
  • 15. Bezirk
    Hörgeräte LOLEY, Hütteldorfer Straße 34, Tel.: +43 1 789 88 80
    HÖRGERÄTE PACHMANN GmbH, Mariahilfer Straße 132, Tel.: +43 1 897 36 30
    NEUROTH AG, Gablenzgasse 11, Tel.: +43 1 904 33 14
  • 16. Bezirk
    AUDIOWELT Hörgeräteakustik e.U., Wendgasse 1/2, Tel.: +43 1 484 13 84
    NEUROTH AG, Thaliastraße 4, Tel.: +43 1 403 66 58
  • 17. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GesmbH, Elterleinplatz 12 (EKZ Hernals), Tel.: +43 1 908 90 90
    NEUROTH AG, Elterleinplatz 8, Tel.: +43 1 907 30 07
  • 18. Bezirk
    KIND Hörgeräte GmbH, Währinger Straße 87, Tel.: +43 1 403 85 50
  • 19. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GmbH, Döblinger Hauptstraße 72/1, Tel.: +43 1 907 21 72
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Döblinger Hauptstraße 49, Tel.: +43 1 368 11 34
    HöR-AKUSTiK DöBLiNG e.U., Sonnbergplatz 9, (Ströck’s Schanigarten nebenan) Tel.: +43 1 320 09 81
    NEUROTH AG, Döblinger Hauptstraße 21, Tel.: +43 1 999 09 91
  • 20. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GesmbH, Wallensteinplatz 2, Tel.: +43 1 332 53 32
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Wallensteinplatz 2, Tel.: +43 1 374 32 18
    NEUROTH AG, Wallensteinstraße 31, Tel.: +43 1 332 26 88
  • 21. Bezirk
    HANSATON Akustische Geräte GmbH, Am Spitz 6, Tel.: +43 1 271 41 20
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Brünner Straße 13, Tel.: +43 1 278 27 88
    NEUROTH AG, Franz-Jonas-Platz 5, Tel.: +43 1 270 63 00
  • 22. Bezirk
    HANSATON, Akustische Geräte GmbH, Doningasse 12, Tel.: +43 1 203 78 52
    HARTLAUER Handelsges.m.b.H, Wagramer Straße 94, Donauzentrum, Tel.: +43 1 302 33 11
    HÖRGERÄTE PACHMANN GmbH, Wagramer Straße 133, Tel.: +43 1 202 36 35
    NEUROTH AG, Donaufelder Straße 254, Tel.: +43 1 917 52 10
    NEUROTH AG, Stadlauer Str. 62/Makebag. 1, Tel.: +43 1 904 92 91
    NEUROTH AG, Wagramer Straße 81, Donauzentrum, Top 112, Tel.: +43 1 203 49 91
  • 23. Bezirk
    KIND Hörgeräte GesmbH, Anton-Baumgartner-Str.44/T24, Tel.: +43 1 533 98 21
    NEUROTH AG, Breitenfurter Straße 368, Tel.: +43 1 409 25 66