DRUCKEN

Alexandra Weilhartner, Mag.a MA, MA


Arbeitsschwerpunkte

  • Beratung und Begleitung bei der Planung und Durchführung von BGF Projekten
  • Durchführung und Auswertung von Unternehmensbefragungen und Altersstrukturanalysen
  • Arbeitsbewältigungs-Coachings sowie Führungskräfteentwicklung
  • Trainings im Bereich Betriebliches Eingliederungsmanagement, Stressmanagement (Burn-Out Prävention), Gesundheitsförderung
  • Beratung in den Bereichen „Alternsgerechtes Arbeiten“, Prävention, Wiederherstellung und Erhalt der Arbeitsfähigkeit, Arbeits- und Gesundheitspsychologische Beratung

   

Referenzunternehmen

  • Magna Holding AG
    Branche: Automobilzulieferer
    ca. 7.900 Mitarbeiter/innen

Kurzbeschreibung
Entwicklung von Szenarien für alternsgerechte Arbeitszeitmodelle
Projektplanung und Zielformulierung mit Human Ressource Management
Konzeption und Durchführung von Leitfadeninterviews mit Führungskräfte und Mitarbeiter/innen
Partizipative Entwicklung von alternsgerechten Maßnahmen zur Arbeitszeitgestaltung
Präsentation der Ergebnisse und Integrationsvorschläge in den laufenden Betrieb

  • B7 - Fahrradzentrum
    Branche: Soziales
    25 Mitarbeiter/innen

Kurzbeschreibung

BGF –Projektbegleitung

Projektplanung und Zielformulierung mit der Geschäftsführung

Durchführung, Moderation und Dokumentation von Führungskräfte-Coaching, Mitarbeiter/innenworkshop und Zusammenführungsworkshop mit Maßnahmenplanung

Unterstützung bei Erstellung der Gesundheitsinfo

Abschlussgespräch, Reflexion des Projekts sowie Unterstützung bei der Antragsstellung zum Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung

  • Ewonik Parachemie GmbH
    Branche: Flachglashersteller
    186 Mitarbeiter

Kurzbeschreibung

BGF –Projektbegleitung

Projektplanung und Zielformulierung mit der internen Projektleitung

Durchführung von Führungskräfteworkshops und Gesundheitszirkel

Planung und Durchführung des Kick-off sowie Gesundheitsevents

Unterstützung bei der Erstellung der Gesundheitsinfo sowie Kommunikation im Betrieb

Abschlussgespräch, Reflexion des Projekts sowie Unterstützung bei der Antragsstellung zum Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung


linkE-Mail: alexandra.weilhartner@oesb.at