DRUCKEN

Anspruch


up

Anspruch pauschale Kinderbetreuungsgeldvarianten

Anspruch auf eine pauschale Kinderbetreuungsgeldvariante hat ein Elternteil (Adoptivelternteil, Pflegeelternteil) für sein Kind (Adoptivkind, Pflegekind), das nach dem 31.12.2001 geboren wurde,  sofern folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Anspruch auf Familienbeihilfe für das Kind (vom Finanzamt)
  • Gemeinsamer Hauptwohnsitz mit dem Kind
  • Der Mittelpunkt der Lebensinteressen liegt in Österreich.
  • Für Personen mit nicht österreichischer Staatsbürgerschaft ist ein rechtmäßiger Aufenthalt (Aufenthaltstitel bzw. Anmeldebescheinigung) in Österreich bzw. die Erfüllung asylrechtlicher Voraussetzungen erforderlich.
  • Die Zuverdienstgrenze von EUR 16.200,00 (für Zeiten bis 31.12.2007 EUR 14.600,00) bzw. der individuelle Grenzbetrag (ab 01.01.2010 neu) pro Jahr darf nicht überschritten werden.

up

Anspruch einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld 

Anspruch auf die einkommensabhängige Kinderbetreuungsgeldvariante hat ein Elternteil (Adoptivelternteil, Pflegeelternteil) für sein Kind (Adoptivkind, Pflegekind), welches nach dem 30.09.2009 geboren wurde sofern folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Anspruch auf Familienbeihilfe für das Kind (vom Finanzamt)
  • Gemeinsamer Hauptwohnsitz mit dem Kind
  • Der Mittelpunkt der Lebensinteressen liegt in Österreich
  • Für Personen mit nicht österreichischer Staatsbürgerschaft ist ein rechtmäßiger Aufenthalt (Aufenthaltstitel bzw. Anmeldebescheinigung) in Österreich bzw. die Erfüllung asylrechtlicher Voraussetzungen erforderlich.
  • Eine durchgehende 6-monatige Erwerbstätigkeit unmittelbar vor der Geburt und durchgehend bis zur Geburt (Unterbrechung von insgesamt max. 14 Tagen zulässig).
  • Die Zuverdienstgrenze von EUR 6.400,00 pro Jahr darf nicht überschritten werden.
up

Weitere Informationen

linkBundesministerium für Familien und Jugend - Kinderbetreuungsgeld

linkArbeiterkammer - Familienbeihilfe