DRUCKEN

Leistungen


Der Leistungsanspruch in der Krankenversicherung beginnt bei Personen, die nur mit Dienstleistungsscheck entlohnt werden, mit dem Tag des Beginnes der ersten geringfügigen Beschäftigung mit Dienstleistungsscheck, wenn der Antrag spätestens bis zum Ablauf des nächsten Kalendermonates gestellt wird. 

Hat vor Beginn der ersten geringfügigen Beschäftigung mit Dienstleistungsscheck bereits eine normale geringfügige Beschäftigung begonnen und wurde diese noch nicht beendet, beginnt der Leistungsanspruch in der Krankenversicherung 

  • bei erstmaliger Inanspruchnahme mit dem Tag des Beginnes der normalen geringfügigen Beschäftigung, wenn der Antrag binnen sechs Wochen nach diesem Zeitpunkt gestellt wird,
  • sonst mit dem der Antragstellung folgenden Tag. 

Anspruch besteht auf Sachleistungen (z.B. ärztliche Hilfe, Heilmittel und Heilbehelfe, Krankenhausaufenthalte) und auf folgende Geldleistungen:

  • Krankengeld täglich EUR 4,98 (2016
  • Wochengeld täglich EUR 8,91 (2016)

Die Zeiten der Selbstversicherung bei geringfügiger Beschäftigung werden auch für die Pensionsversicherung berücksichtigt.