DRUCKEN

Beitragserstattung


Die Erstattung von Beiträgen in der Krankenversicherung kann beantragt werden, wenn die mehrfache Pflichtversicherung in der Krankenversicherung nach folgenden Bundesgesetzen eingetreten ist:

  • Allgemeines Sozialversicherungsgesetz
  • Gewerbliches Sozialversicherungsgesetz
  • Bauern-Sozialversicherungsgesetz
  • Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz


Die Erstattung von Beiträgen in der Pensionsversicherung kann bereits vor Anfall einer Leistung aus den Versicherungsfällen des Alters oder der geminderten Arbeitsunfähigkeit beantragt werden, wenn die mehrfache Pflichtversicherung in der Pensionsversicherung nach folgenden Bundesgesetzen eingetreten ist:

  • Allgemeines Sozialversicherungsgesetz
  • GewerblichesSozialversicherungsgesetz
  • Bauern-Sozialversicherungsgesetz


Die Erstattung von Beiträgen in der Arbeitslosenversicherung kann beantragt werden, wenn die mehrfache Pflichtversicherung in der Arbeitslosenversicherung nach dem Arbeitslosenversicherungsgesetz eingetreten ist.

Eine Rückerstattung von Beiträgen erfolgt nur bei Überschreitung der jeweils gültigen Höchstbeitragsgrundlage, die Höhe der aktuellen Höchstbeitragsgrundlage und die weiteren Voraussetzungen für die Beitragserstattung finden Sie in den Informationen zu den einzelnen Versicherungszweigen.

linkKrankenversicherung

linkPensionsversicherung

linkArbeitslosenversicherung