DRUCKEN

Wochengeld


Nach den Bestimmungen des Mutterschutzgesetzes dürfen werdende Mütter ab dem Beginn der achten Woche vor dem voraussichtlichen Entbindungstag nicht mehr beschäftigt werden. Um in dieser Zeit keine finanziellen Einbußen zu erleiden, erhalten Sie von uns ein Wochengeld, welches den entfallenden Nettolohn grundsätzlich zur Gänze ersetzt.

Selbstversicherte bei geringfügiger Beschäftigung erhalten als Wochengeld einen fixen Betrag.