DRUCKEN

Versichertenservice


Sie haben einem Sozialversicherungsträger etwas mitzuteilen oder möchten einen Antrag stellen?

Es ist nicht immer notwendig den jeweils zuständigen Sozialversicherungsträger aufzusuchen. Sie können Ihre Mitteilung, Ihren Antrag oder Ihre Meldung im Versichertenservice der Wiener Gebietskrankenkasse oder in einem Kundencenter/einer Bezirksstelle in Ihrer Nähe abgeben. Wir sind dann verpflichtet, sofern wir nicht selbst zuständig sind, Ihre Anträge, Mitteilungen oder Meldungen an den zuständigen Sozialversicherungsträger fristwahrend weiterzuleiten.

In der Zentrale der Wiener Gebietskrankenkasse erhalten Sie auch Pensionsanträge, Pflegegeldanträge und diverses Informationsmaterial. Durch dieses Service soll die Versichertennähe zwischen Sozialversicherung und Versicherten gestärkt werden. Es wird den Versicherten ein erstes, rasches Informationsangebot zur Verfügung gestellt.

Ausnahmen:

  • Pensionsvorausberechnungen werden nur vom zuständigen Pensionsversicherungsträger erstellt.
  • Verbindliche Auskünfte über rechtliche Ansprüche im Pensions- bzw. Unfallbereich werden nur von den zuständigen Sozialversicherungsträgern gegeben.
  • Zahlungsverkehr ist nicht erfasst! Zum Beispiel Beitragszahlungen müssen nach wie vor beim zuständigen Sozialversicherungsträger eingezahlt werden.
  • Vom Versichertenservice/Allspartenservice sind vorerst nur die nach dem Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz organisierten Sozialversicherungsträger erfasst, nicht die:
    • Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA)
    • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA)
    • Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB)


Wir bitten um Verständnis, dass es nicht Aufgabe des Versichertenservice/Allspartenservice der WGKK sein kann, Detailberatungen jeder denkbaren Art im Sozialbereich anzubieten. Für allfällige Detailberatungen sind nach wie vor die jeweils zuständigen Sozialversicherungsträger zuständig.