DRUCKEN

Selbstverwaltung


up

Was bedeutet Selbstverwaltung?

Die Wiener Gebietskrankenkasse ist wie die übrige österreichische Sozialversicherung in Form der Selbstverwaltung organisiert.

Selbstverwaltung bedeutet, dass der Staat Aufgaben der öffentlichen Hand Personengruppen überlässt, die davon unmittelbar betroffen sind.

(Kranken)Versicherungsträger sind Körperschaften öffentlichen Rechts mit eigener Rechtspersönlichkeit. Sie handeln weisungsfrei durch Organe, und zwar durch die Selbstverwaltungskörper.

Dem Staat steht ein Aufsichtsrecht zu.

Diese Organisationsform garantiert somit größtmögliche Nähe zu den Versicherten und Unabhängigkeit vom Staat.

up

Welche Vorteile bringt die Selbstverwaltung?

Vorteile der Selbstverwaltung:

  • Unabhängigkeit von der staatlichen Verwaltung
  • Einbeziehung wichtiger gesellschaftlicher Kräfte
  • Demokratische und versichertennahe Verwaltung
  • Unbürokratische und kostengünstige Organisation
  • Stärkung des Solidaritätsbewusstseins
  • Entscheidungsfreudige Verwaltung
  • Entlastung und Dezentralisierung der staatlichen Verwaltung

up

Welche Selbstverwaltungskörper gibt es?

Selbstverwaltungskörper sind:

  • Die Generalversammlung als rechtsetzendes Organ
  • Der Vorstand als geschäftsführendes Organ
  • Die Kontrollversammlung als kontrollierendes Organ

WGKK
Körperschaft des öffentlichen Rechts
mit eigener Rechtspersönlichkeit
handelt durch
Organe
(Selbstverwaltungskörper)
Generalversammlung
rechtsetzendes
Organ
30 Mitglieder
Vorstand
geschäftsführendes Organ
15 Mitglieder
Kontrollversammlung
kontrollierendes Organ
10 Mitglieder
Versicherungsvertreter
4/5
Dienstnehmer/innen
1/5
Dienstgeber/innen
Versicherungsvertreter
4/5
Dienstnehmer/innen
1/5
Dienstgeber/innen
Versicherungsvertreter
1/5
Dienstnehmer/innen
4/5
Dienstgeber/innen

up

Was sind Versicherungsvertreter?

Die Selbstverwaltungskörper bestehen aus so genannten Versicherungsvertretern, die von den Interessenvertretungen der Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen für eine Amtsperiode von fünf Jahren entsandt werden. Diese Versicherungsvertreter kennen bestens die Bedürfnisse und Probleme der Versicherten und Beitragszahler/innen. Sie haben als Betroffene selbst großes Interesse daran, dass ihre Krankenversicherung leistungsstark bleibt, sparsam verwaltet wird und dass Entscheidungen rasch, unkompliziert und versichertennah getroffen werden.