Auswahl Channel AKTUELL Auswahl Channel VORSORGE Auswahl Channel LEISTUNGEN Auswahl Channel SERVICE Auswahl Channel WEGWEISER
WGKK lädt 84.000 Wienerinnen und Wiener zur Vorsorgeuntersuchung

Darmgesundheit für Generation 50plus Schwerpunktthema

01.03.2012

Auch im heurigen Frühjahr lädt die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) die Wienerinnen und Wiener zur kostenlosen Vorsorgeuntersuchung ein. Insgesamt werden ab heute, 1. März 2012, rund 84.000 Versicherte ab 50 Jahren darüber per Brief informiert. Besonderes Augenmerk wird dabei in Anlehnung an den Darmkrebsmonat März auf die Darmgesundheit gelegt. Daher besteht neben der Basis-Untersuchung für die über 50-Jährigen auch die Gelegenheit, den Darm durchchecken zu lassen.

Dickdarmkrebs ist in der westlichen Welt sowohl bei Männern als auch bei Frauen das zweithäufigste Krebsleiden. Das Risiko daran zu erkranken, steigt ab 50 Jahren. Wird die Erkrankung früh erkannt, bestehen gute Heilungschancen.

Untersuchung wird in mehreren Sprachen durchgeführt
Generell wird der Gesundheits-Check für Personen unter 40 Jahren in 3-jährigen Abständen, ab 40 in 2-jährigen Abständen empfohlen und kann auch ohne persönliche Einladung von allen Versicherten in Anspruch genommen werden, sofern die letzte Vorsorgeuntersuchung länger als ein Jahr zurück liegt. Um Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, eine Untersuchung zu ermöglichen, wird der Check auch von Ärztinnen und Ärzten durchgeführt, die unter anderem türkisch, bosnisch, serbisch, kroatisch oder englisch sprechen. Die Namen und Adressen dieser Mediziner können bei den ebenfalls mehrsprachigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Serviceline (0800 501 522) erfragt werden. Die Informationsfolder sind ebenfalls in den genannten Sprachen erhältlich.

Die Vorsorgeuntersuchung kann generell bei allen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten mit entsprechendem Vertrag, den fünf Vorsorgeuntersuchungstellen der Stadt Wien und in den vier Gesundheitszentren (GZ) der WGKK in Anspruch genommen werden. Wird eine Untersuchung in einem GZ gewünscht, können die Versicherten der Termin über die Serviceline buchen. Zum Gesundheits-Check ist die e-card mitzubringen.

Nähere Informationen zum Gesundheits-Check erhalten Sie von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr unter der kostenlosen Serviceline 0800 501 522.

Die Gesundheitszentren der WGKK:
  • Wien-Mitte,
    3., Strohgasse 28
    Telefon: +43 1 601 22-40300
    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag von 07.00 bis 14.30 Uhr

  • Wien-Mariahilf,
    6., Mariahilferstrasse 85-87
    Telefon: +43 1 601 22-40600
    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag von 07.00 bis 14.30 Uhr

  • Wien-Süd,
    10., Wienerbergstrasse 13
    Telefon: +43 1 601 22-1722
    Öffnungszeiten:
    Montag bis Donnerstag von 07.00 Uhr bis 14.15 Uhr,
    Freitag von 07.00 Uhr bis 14.00 Uhr

  • Wien-Nord,
    21., Karl Aschenbrenner-Gasse 3
    Telefon: +43 1 601 22-40200
    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag von 07.00 bis 14.30 Uhr


Rückfragehinweis:
Wiener Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Regine Bohrn

Wienerbergstraße 15–19
1100 Wien
Tel.: +43 1 601 22-1351
Fax.: +43 1 601 22-2135
E-Mail: regine.bohrn@wgkk.at
www.wgkk.at
Drucken