DRUCKEN

Hämatologie-Verbund


Um die Krankheiten des Blutes optimal behandeln zu können, wurde der Hämatologie-Verbund ins Leben gerufen. Hier arbeiten Fachleute des  Hanusch-Krankenhauses , GZ Wien-Mariahilf und des GZ Wien-Mitte zusammen. 

Für die Patientinnen und Patienten hat die Kooperation viele Vorteile:

  • Die Schaffung neuer Kapazitäten bedeutet eine raschere Terminvergabe.
  • Weitere Untersuchungen wie Endoskopien, radiologische Untersuchungen etc. können im GZ durchgeführt werden.
  • Sollte bei der Behandlung im GZ festgestellt werden, dass ein stationärer Aufenthalt erforderlich ist, kann rasch und unkompliziert ins Hanusch-Krankenhaus überwiesen werden.

Sollte bei einer Untersuchung eine Krebserkrankung festgestellt werden, wird bei einer Behandlung im Hanusch-Krankenhaus der Therapieplan von einem interdisziplinären Team (Tumorboard) erstellt.

Ärztinnen und Ärzte verschiedener Fachrichtungen arbeiten hier zusammen und legen die weiteren Behandlungsschritte (z.B. Chemotherapie, Operation, Gabe von Medikamenten) fest.

Gesundheitseinrichtungen im Hämatologie-Verbund

Gesundheitszentrum Wien-Mitte - Interne Ambulanz 3 (hämatologische Ambulanz) 
Gesundheitszentrum Wien-Mitte - Interne Ambulanz 4 (hämatologische Ambulanz)
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 07.00 Uhr bis 14.15 Uhr
Freitag 07.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Telefonische Terminvereinbarung:
+43 1 601 22-40300

Gesundheitszentrum Wien-Mariahilf - hämatologische Ambulanz
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 07.00 bis 14.15 Uhr, Freitag von 07.00 bis 14.00 Uhr
Telefonische Terminvereinbarung:
+43 1 601 22-40644

Hanusch-Krankenhaus - hämatologische Ambulanz
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Telefonische Terminvereinbarung von 13.00 Uhr bis 14.45 Uhr:
+43 1 910 21-85502