DRUCKEN

Rhythmusambulanz


Telefonnummer: +43 1 910 21-85311
Nach Terminvereinbarung und mit Zuweisung durch einen Facharzt für Innere Medizin 


Leitung 
OÄ Dr.in Dagmar Burkart-Küttner

Team
OÄ Dr.in Dagmar Burkart-Küttner
FA Doz. Dr. Andreas Janata
Sekr. Michaela Nevrivy


Nach einem 12-Kanal-EKG (Elektrokardiogramm) und einer klinischen Erstuntersuchung erfolgt ein eingehendes Gespräch über Ihre Herzrhythmusstörung und bereits erfolgte Untersuchungen. (vorhandene Befunde bitte mitbringen)

Je nach Rhythmusstörung  wird gemeinsam das weitere Vorgehen besprochen. Z.B.:

  • Optimierung der medikamentösen Therapie
  • Terminvereinbarung für weitere nichtinvasive Untersuchungen wie
    • Langzeit-EKG (24 Stunden-Elektrokardiogramm)
    • externer Eventrecorder (Ereignisrecorder für eine Woche
    • patientengesteuertes Eventrecording (Ereignisrecorder für 4 Wochen)
    • Ergometrie (Fahrradbelastungstest)
    • Echokardiographie (Herzultraschall)
    • Coronar-CT(Computertomographie der Herzkranzgefäße)
    • MR-Cor (Magnetresonanztomographie des Herzens) 
  • Terminvereinbarung für invasive Untersuchungen /Therapien
    • Implantation eines implantierbaren Loop-Recorders (ILR)
    • Elektrophysiologische Untersuchung (EPU) und Verödung der Rhythmusstörung (Ablation)
    • Koronarangiographie (Herzkatheteruntersuchung)
  • Terminvereinbarung für Implantation eines Herzschrittmachers oder eines Defibrillators (AICD)