DRUCKEN

EDV


Das Röntgeninstitut arbeitet seit 1995 mit einem Radiologieinformationssystem (RIS) zur Patientendatenerfassung, Steuerung des Workflows im Institut und Dokumentation medizinischer Leistungen.

Die digitalen Bilddaten werden seit Oktober 2006 in einem digitalen Bildarchiv (PACS) gespeichert.

Röntgenbilder werden nicht mehr ausgedruckt. Bei Bedarf werden CDs oder DVDs an die Patientinnen und Patienten ausgegeben.

Mittels WEB-Viewer können die digital gespeicherten Bilder an allen Abteilungen und Ambulanzen des Hanusch-Krankenhauses und der Gesundheitszentren der WGKK abgerufen werden.